HowTo: Teamspeak3 Server unter Linux Debian erstellen

Es gibt viele kommerzielle Anbieter für Teamspeak3 Server, bei denen man sich einen Teamspeak3 Server mieten kann, wenn man keinen eigenen vServer oder Rootserver zur Verfügung hat. Wir gehen in diesem Tutorial von einem vServer/Rootserver mit Debian 6.0 Squeeze 64 Bit (minimal) aus. Es ist aber auf ziemlich allen Debian Systemen anwendbar.

Zuerst loggen wir und per SSH als root auf unserem Server ein und erstellen einen User, welcher den Teamspeak3 Server später ausführen soll, wir nennen ihn in diesem Beispiel “ts3”. (Niemals Game- oder Voiceserver als root ausführen!)

mkdir /home/ts3
useradd -g users ts3 -d /home/ts3/ -s /bin/bash
chown ts3 /home/ts3/

Nun wechseln wir zum User ts3.

su ts3

Wir sollten uns nun in /home/ts3 befinden und laden per wget die aktuelle Teamspeak3 Server Version 64 Bit herunter. (32 Bit User bitte die 32 Bit Version verwenden)

wget http://ftp.4players.de/pub/hosted/ts3/releases/3.0.7.2/teamspeak3-server_linux-amd64-3.0.7.2.tar.gz

Bitte beachten die aktuellste Version zu verwenden. Diese findet ihr hier.

Nun entpacken wir das eben herunter geladene tar.gz Archiv.

tar -xf teamspeak3-server_linux-amd64-3.0.7.2.tar.gz

Das Archiv kann je nach TS3-Server Version einen anderen Namen haben.

Wir gehen nun in den entpackten Ordner um den Teamspeak3 Server das erste mal zu starten

cd teamspeak3-server_linux-amd64

Beim ersten Mal starten wir den TS3 Server mit dem Befehl

./ts3server_minimal_runscript.sh

In der SSH Console wird uns nun der Server Admin Token, sowie das Serveradmin Query Passwort angezeigt. Dies Daten in einer Textdatei speichern, damit sie nicht verloren gehen!

mit dem Befehl quit stoppen wir den Server nun wieder und starten ihn im Hintergrund mit dem Startscript.

./ts3server_startscript.sh start

Der Server läuft nun im Hintergrund und man kann die SSH Verbindung trennen.

Um weitere TS3 Server mit mehr als 32 Slot zu betreiben benötigt man eine NPL (Non-Profit License) welche man hier beantragen kann.

Um den Teamspeak3 Server zu updaten, den Server stoppen und die aktuelle Server Version einfach drüber kopieren. Danach den Server wieder starten.

Bei Fragen oder Problemen einfach einen Kommentar hinterlassen.