HowTo: SSH Port unter Linux Debian Lenny/Squeeze ändern.

Den Standart SSH- Port 22 zu ändern gehört zu der Grund- Sicherung eines Linux Servers.

Zuerst loggen wir uns als root auf dem vServer/Rootserver ein.
Nun öffnen wir die SSH Config mit einem Texteditor, ich favorisiere nano.

nano /etc/ssh/sshd_config

Wir suchen nun mit STRG+W die Zeile: Port 22
Das ist der Standart SSH Port. Da dieser auch in “Hackscripten” verwendet wird, sollte er dringlichst geändert werden.
Wir ändern die 22 am besten zu einer hohen Zahl wie z.B: 63798, 62688, usw.
Unbedingt darauf achten, dass der Port nicht schon in Verwendung ist! Dieses Risiko besteht bei so hohen Zahlen fast nicht.

Port 63468

Nun schließen wir nano mit STRG+X und bestätigen mit Y die Speicherung.
Jetzt nur noch SSH neu starten.

/etc/init.d/ssh restart

Bei Fragen dazu einfach einen Kommentar schreiben.