HowTo: Linux Debiab tar.gz und tar.bz2 Archiv erstellen.

Ein normales .tar Archiv zum Beispiel um mehrere Dateien zusammen zu packen erstellt man mit folgendem Befehl:

tar -czf name.tar verzeichnisname/

Statt dem Verzeichnis Namen am Ende kann man auch ein * verwenden, um alle Dateien in dem Ordner zu einem .tar Archiv zu packen.

Ein .tar Archiv ist aber noch relativ groß. Um Dateien zu komprimieren verwendet man deshalb ein tar.gz oder tar.bz2 Archiv.
Dies macht man mit folgenden Befehlen:

tar -cvzf name.tar.gz verzeichnisname/
tar -cvjf name.tar.bz2 verzeichnisname/

Der Parameter “z” bewirkt, dass ein gzip Archiv gepackt wird und der Paramter “j” bewirkt, dass ein bzip2 Archiv gepackt wird.
Statt dem Verzeichnis Namen kann man natürlich auch hier weider ein * verwenden.

Sollte auf dem Server kein bzip2 installiert sein, holen wir das mit folgendem Befehl nach:

apt-get install bzip2

Bei Fragen einfach einen Kommentar hinterlassen.